A+ A A-

Sensationell: SCM besiegt Kiel mit 34 zu 31

Jubel nach dem sensationellen Sieg Jubel nach dem sensationellen Sieg Thomas Nawrath

Ersatzgeschwächt und mit wenig Hoffnung empfing der SC Magdeburg am regnerischen Mittwochabend den Rekordmeister aus Kiel. Doch mit großem Einsatz in der Abwehr, einem super aufgelegten Dario Quenstedt im Tor (17 Paraden!), manch erfolgreichem Tempogegenstoß und geduldig herausgespielten Feldtoren wurde die Sensation perfekt gemacht: unsere Grün-Roten besiegten das Team von Alfred Gislason mit 34:31 (Halbzeit 16:13). Genial!

Angesichts der umfangreichen Verletztenliste (Andreas Rojewski, Kjell Landsberg, Yves Grafenhorst, Michael Haaß, Marko Bezjak, Marco Oneto) wirkte die lautstarke Unterstützung der 6.330 Zuschauer für die "Rumpftruppe" des SCM zunächst wie das bekannte Pfeifen im Walde. Jure Natek war nach einem grippalen Infekt zu Wochenbeginn doch noch im Kader - an der Seite von SCM-Youngsters Max Jahnke und Bert Hartfiel. Doch siehe da: Unsere Jungs kamen gut ins Spiel und ließen sich auch vom zeitweiligen 2-Tore-Rückstand (4:6 in der 9. Minute, 6:8 in der 12. Minute) nicht entmutigen. Stattdessen stellte Coach Frank Carstens sein Team etwas um, wechselte nach 10 Minuten Dario Quenstedt für den eher glücklosen Gerrie Eijlers und Bennet "Benno" Wiegert als Spielmacher ein. "Benno"-Sprechchöre und viel Beifall von den Rängen, als der Rückkehrer mit einem Doppelschlag in der 12. und 13. Minute zum 8:8 ausglich. Erstmals ging der SCM in der 17. Minute in Führung, als Robert Weber den einzigen 7-Meter der Magdeburger an diesem Abend sicher verwandelte.

Als der Rechtsaußen wenig später zum 11:9 einnetzte, tobte die Halle. Nachdem Kiels Gegenstoß von Dario Quenstedt vereitelt wurde, hatte Meistertrainer Gislason gernug gesehen und nahm in der 18. Minute eine Auszeit - was die Halle mit Jubelgesängen für die eigenen Jungs quittierte. In der Folge konnten die Grün-Roten jede Aktion der Kieler erfolgreich kontern - auch wenn man nun den Eindruck gewann, dass das Schiedsrichtergespann immer wieder zu Gunsten der Gäste entschied. So bekam der THW zwischen der 25. und 60. Minute neun (!) Mal 7-Meter zugesprochen, während auf der Gegenseite trotz mancher Unsportlichkeiten und Regelverstöße (z.B. Abwehr im Kreis) die Hausherren maximal Freiwurf zugesprochen bekamen. Umso mehr glich die Arena einem Hexenkessel, als Marko Vujin vom 7-Meter-Punkt an Dario Quenstedt scheiterte. Mit standing ovations begleiten die Fans den SCM in die Pause (16:13).

Nach hektischem Wiederbeginn auf beiden Seiten, zieht der Rekordmeister das Tempo an und gleicht in der 36. Minute durch Rene Toft Hansen zum 18:18 aus. Doch statt den Kopf in den Sand zu stecken, spielt der SCM (trotz Unterzahl!) einfach weiter, Robert Weber erobert einern Ball zurück und Matthias "Matze" Musche netzt schlitzohrig zum 19:18 ein. Als nach Parade von Dario Quenstedt die Schiedsrichter erneut Kiel den Ball zusprechen, fegt ein gellendes Pfeifkonzert durh die Halle. Mit Max Jahnke als Regisseur kommen die Hausherren wieder gut ins Spiel - lautstark unterstützt von den Rängen - und spielen das 20:18 von Stefan Kneer wunderschön heraus. Auch den Kieler Gegentreffer kontert Kneer.

Immer wieder rennt sich Kiel in der grün-roten Abwehr fest oder scheitert am glänzend agierenden Dario Quenstedt, während vorn Robert Weber, Matze Musche oder Bartosz Jurecki ein ums andere Mal Stefan Kneer als "Vollstrecker" nacheifern. In der 43. Minute liegt der SCM erneut mit drei Toren vorn. In Überzahl kommen die Zebras auf 24:23 heran. Als wenig später auch Bert Hartfiel für 2 Minuten des Spielfeldes verwiesen wird, schallen "Ohne Schiris habt ihr keine Chance"-Gesänge durch das Hallenrund. Doch selbst der Ausgleich zum 24:24 (erneut Filip Jicha vom 7-Meter-Punkt) wird vom SCM treffend beantwortet: Kapitän Fabian van Olphen netzt zum 25:24 in der 46. Minute ein. Jure Natek und Tim Hornke erhöhen (in Unterzahl!!!) auf 27:24 - Kiel bringt nun Andreas Palicka für Johan Sjöstrand ins Tor. Als Matze Musche den Gästen in die parade fährt und den ball erobert, nimmt Gislason seine zweite Auszeit.

Von den Rängen schallt es nun "Super SC Magdeburg", Quenstedt pariert erneut - und die Arena gerät zum Tollhaus! Als Wienceks Gegenstoß von Kneer fair vereitelt wird und Musche Vujin festmacht, kommt ein neuerlicher 7-Meter für Kiel (nach Foul an Rasmus Lauge Schmidt) nicht wirklich überraschend. Jicha überwindet Eijlers und legt wenig später nach erfolgreichem Konter noch das 27:26 nach. bange Blicke zur Uhr: Noch 9 Minuten bis zum Spielschluss! Während Frank Carstens das 28:26 von Bartek Jurecki beruhigt zur Kenntnis nimmt, legt Alfred Gislason zum dritten Mal die grüne Karte. Die Magdeburger Fans quittieren die ungeahnte Hoffbung auf einen Sieg gegen die Gäste von der Förde mit standing ovations und "Der SCM ist wieder da!"-Gesängen. Als Kiel verwirft, feiert die Halle.

Nachdem Christian Zeitz den Anschlusstreffer zum 28:27 erzielt, nimmt Coach Carstens seine Auszeit. Jurecki kann auf 29:27 erhöhen - und die Gäste verwerfen. Noch 5 Minuten. Doch Palicka kauft Jure Natek den Schneid ab und Zeitz kann zum 28:28 ausgleichen. Kippt jetzt das Spiel? Nein! In den Schlusspurt gehen die Hausherren neuerlich unter der Regie von Youngster Max Jahnke und zeigen sich erfolgreich: Kneer netzt zum 30:28 ein, dann nimmt man den Gästen erneut den Ball ab und Jahnke selbst trifft nach Tempogegenstoß zum 31:28. Noch dreieinhalb Minuten. Nun schallen auch "Hier regiert der SCM!"-Rufe durch die Arena. Doch noch ist nichts gewonnen: zwar hält Quenstedt erneut, doch Jicha kann den nächsten 7-Meter verwandeln. Überlegt und ohne Hast trägt der SCM seinen Angriff vor und kann zwei Minuten vor Ultimo durch Kneer wieder vorlegen (32:29). Kiel kommt noch einmal in Schlagdistanz (32:30), doch in der Schlussminute zeigt sich Frank Carstens als Taktikfuchs: Auszeit. Die Halle kocht. Niemanden hält es mehr auf seinem Platz. Als Jahnke zum 33:30 einnetzt, stört sich niemand mehr an Jichas 33:31.

"Oh wie ist das schön... Sowas hat man lange nicht geseh'n" hallt es von den Rängen. Doch die Hausherren legen spielfreudig noch mal auf - und Tim Hornke verwandelt zwei Sekunden vor der Schlusssirene sogar noch zum 34:31. Grenzenloser Jubel unter Spielern und Fans der Grün-Roten. Die Mannschaft tanzt ausgelassen über das Parkett, lassen auch die Verletzten auf der Tribüne nicht außen vor. David hat Goliath umgeghauen. Kierls weiße Weste ist bepfleckt. Beide Punkte bleiben in Magdeburg. "Hier regiert der S - C - M !!!"

Torschützen: Filip Jicha (10 Tore), Marko Vujin und Rene Toft Hansen (je 6), Gudjon Valur Sigurdsson (3), Christian Zeitz (2).

Stefan Kneer (9), Robert Weber (6), Matthias Musche und Bartosz Jurecki (je 4), je 2x Tim Hornke, Jure Natek, Bert Harfiel, Maximilian Janke und Bennet Wiegert.

 

Ganz herzlichen Dank erneut an Andrea vom Fanclub Grün-Rot für die tollen Fotos!

 

Thomas Nawrath

 

  • 中国 Gmail

    Kommentar-Link Mittwoch, 28. September 2016 08:40

    中国全土で現在ではGmailが使えなくなっています。
    iPhoneやタブレット端末のメール機能ではたまに見られることがあるようですが、中国政府の検閲によって中国大陸では絶対的にGmailやGoogleの情報にアクセスすることが不可能です。
    VPN接続をするなら、中国に出張で行く人も日本と変わらないでGmailやYahoo検索にアクセスが可能なのであなたに使ってほしいと思っています。2016年現在も使える方法なので、ぜひチェックしてみてください。

  • Emblem Apartment

    Kommentar-Link Mittwoch, 28. September 2016 06:25

    All the entertainment units like TV, DVD, remote and video games
    can be placed in a single unit and there are more and more types of furniture, coming into
    the market, every day. When you do so, you will be better off financially and increasing your credit score gives
    you a better chance to get a good interest rate
    when purchasing your first home. These tech advances have had
    the added affect of killing off newspaper readership as
    more and more of the population migrates to the Internet to get their "newspaper fix".

  • Viper

    Kommentar-Link Mittwoch, 28. September 2016 05:39

    Hi there would you mind letting me know which web
    host you're working with? I've loaded your blog in 3 completely
    different browsers and I must say this blog loads a lot quicker then most.

    Can you recommend a good internet hosting provider at a honest price?
    Thanks a lot, I appreciate it!

  • skin care

    Kommentar-Link Mittwoch, 28. September 2016 04:36

    Woah! I'm really loving the template/theme of this website.
    It's simple, yet effective. A lot of times it's difficult to get that "perfect balance" between usability and visual appearance.

    I must say you have done a excellent job with this.
    Additionally, the blog loads extremely fast
    for me on Internet explorer. Excellent Blog!

  • marketing digital

    Kommentar-Link Mittwoch, 28. September 2016 04:03

    I'm officially pleased with this blog and I wanted to take some time
    to thankyou from your underside of my heart!

  • 単身引越しの相場

    Kommentar-Link Mittwoch, 28. September 2016 02:55

    面倒ではありますが、同じ市区町村内での引っ越しであった場合でも、忘れずに転居届を提出する必要があります。車庫証明も、警察署で登録し直しはできるのですから、車庫証明も免許証と同時に手続きをしておきますと手間が省けるのではないでしょうか。

    プロの業者から何らかのサービスを受けた時にチップを渡す習慣は、日本にはまったくありませんが、例外として、引っ越しの時は作業スタッフの面々にお金を渡すという人は、実は意外と多いです。

    転勤が多いので、他の人より引っ越しの経験は多いのですが、その上で、一つだけ多くの人に聞いて欲しいことがあります。

  • Tanja

    Kommentar-Link Dienstag, 27. September 2016 22:53

    It's actually very complex in this full
    of activity life to listen news on TV, thus I only use world wide web for that purpose, and get the most
    recent news.

  • YouTube 収入

    Kommentar-Link Dienstag, 27. September 2016 22:40

    名前不要NETにつながれさえあれば初心者でもトライすることが可能な【ユーチューブで集金するシステム】の総べてを明らかにします!

    HIK●KINなどの高収入のYouTuber達のように、一般人の収入を超える、簡単に収入を得るあまり知られていない技法のすべてを指導します!

    詳細は下記のサイトをアクセスしてください。

  • Ava

    Kommentar-Link Dienstag, 27. September 2016 22:12

    Segunda, que el número de páginas en nuestro idioma queda
    muy por debajo de lo que demandaría nuestro potencial demográfico y cultural.

  • Dorothy

    Kommentar-Link Dienstag, 27. September 2016 21:46

    At E A Legislation, our trip delay payment team
    go the extra mile - our work does not quit at just composing letters to the airline companies, we will also take duty
    for providing court activity as well as cover the prices of court charges!

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.